Naturfreundehaus  "Klause im Schindergraben"

           Ansicht im Herbst

       Ansicht im Winter

 

 

Das Naturfreundehaus "Klause im Schindergraben"
liegt im Isartal ca. 25 km südlich von München.
Eigentümer ist der Naturfreunde-Bezirk München.


Wichtige Änderung:
Das Naturfreundehaus wurde
bis 01.07.2012
 von der Ortsgruppe München-Süd e. V.
genutzt und unterhalten.

Das Haus ist von Grund auf saniert und
wird von einem neuen Nutzer betrieben:

Projekt Draussen GbR
WebLink:  www.projekt-draussen.com
Anfragen nur an diese Nutzer!
Mail: info@projekt-draussen.com

    Adresse:  Klause im Schindergraben
     Schindergraben 1
82544   Egling

Geschichte des Naturfreundehauses 191 kB

Anreise S-Bahn u. Wanderweg ca. 45 min:
Mit der S-Bahn S7 Richtung Wolfratshausen bis Haltestelle "Ebenhausen". Beschilderter Wanderweg hinunter ins Isartal zum "Kloster Schäftlarn".
Von hier über die Isar und den Isarkanal beim Gasthof "Bruckenfischer" entlang des Kanals weiter isaraufwärts Richtung "Aumühle".
Nach ca. 800 m beim Schild "Naturfreundehaus" links in einen Kies-Waldweg abbegen.
Nach ca. 200 m einen ansteigenden Weg durch den Wald gehen, vorbei an einem Wohnhaus bis zu einer Waldlichtung zum Naturfreundehaus.
Die S 7 fährt werktags alle 20 min, Sa. u. So. stündlich. Fahrzeit ab München-Hbf rd. 30 min.

Anreise von München mit PKW:

Autobahn A 95 Richtung Garmisch, Ausfahrt "Schäftlarn". Immer geradeaus über Hohenschäftlarn hinunter ins Isartal vorbei am Kloster Schäftlarn weiter zur Isa rund fahren und
überqueren. Nun hinter den Gasthof Brucken -
fischer den Isarkanal überqueren und nach dieser 2. Brücke rechts entlang des Kanals südwärts Richtung Aumühle fahren. Nun nach ca. 800 m  bei kleinem nach links weisendem Schild "Naturfreundehaus" die Teerstraße verlassen und den Waldweg links an einem Wohnhaus vorbei weiter hochfahren bis zu einer Lichtung.
Parkmöglichkeit seitwärts unten am Haus.
Fahrzeit ab München ca. 30 min.